7. Vorsorgeforum Interlaken

Was sind die Auswirkungen und Erkenntnisse nach COVID-19 für die Pensionskassen? Welche Anlagestrategie ist in diesen bewegten Zeiten und volatilen Renditeaussichten angebracht? Wie entwickeln sich nun die Immobilien und gehört Nachhaltigkeit ins Portfolio?

 

Das 7. Vorsorgeforum Interlaken berichtet von Aktuellem aus dem Umfeld der beruflichen Vorsorge, beleuchtet die Herausforderungen der Pensionskassen und deren Stiftungsräte, stellt Strategien und Innovationen vor, analysiert neue Wege bei den Kapitalanlagen.

 

 

Datum
MITTWOCH, 15. SEPTEMBER 2021

 

Ort
LINDNER Grand Hotel Beau Rivage
Höheweg 211, 3800 Interlaken
Tel. 033 826 70 07

 

 

Zielpublikum

  • Mitglieder von Personalvorsorgekommissionen, Anlagekommissionen, Stiftungsräten und Verwaltungsräten, Geschäftsführer und Pensionskassenleiter
  • Mitarbeitende von Pensionskassen und Vorsorgeeinrichtungen

 

Die Teilnahme am 7. Vorsorgeforum Interlaken berechtigt zu

4,5 Credit Points «Berufliche Vorsorge» der Stiftung Eigenverantwortung

 

Tagungsbeitrag

CHF 390.−

inkl. Kaffeepausen und Mittagessen

 

Abonnenten der Schweizer Personalvorsorge des VPS-Verlags und Mitglieder des ASIP bezahlen nur CHF 300.−.

7. Vorsorgeforum Interlaken
Download geplantes Programm
AKTUALISIERTES PROGRAMM für 16. September 2020
A4 Programmflyer 7. Vorsorgeforum Interl
Adobe Acrobat Dokument 940.4 KB

Anmeldung bis am 11. September 2020

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.